Frauen und Gesellschaft

Issues

Die Rolle der Frau in der Gesellschaft und in der Arbeit von Vereinen und Verbänden muss ihre Antwort immer vom neuen finden. Ihr Blick, aktiver Beitrag und Mitwirkung auf allen Ebenen ist für den Erfolg von zivilgesellschaftlichen Projekten und Initiativen und für die Lösung von sozialen Problemen von entscheidender Bedeutung. Das Forum Geschlechterdemokratie setzt sich für die aktive und geleichberechtigte Mitgestaltung der Gesellschaft durch Frauen ein und will sie hierfür motivieren, qualifizieren und fördern.

Hierfür will das Forum die individuellen und sozio-kulturellen Kompetenzen jedes Einzelnen nutzen und bei Bedarf auch Angebote machen um diese zu entwickeln.

Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf Frauen mit Migrationserfahrung gelegt. Sie haben oft Kompetenzen, die nicht wahrgenommen werden oder erfahren Ausgrenzung und Diskriminierung im Alltag und Berufsleben. Das Forum will auf diese Schwierigkeiten aufmerksam machen und zugleich an Lösungsansätzen in Kooperation mit allen Beteiligten arbeiten. Gleichzeitig will sie die soziale und berufliche Integration von Frauen mit Migrationserfahrung fördern und sie in ihrem Engagement für die Gesellschaft stärken.

Dabei geht das Forum von folgenden Grundsätzen aus:

  • Für den Erfolg von Projekten und für die Lösung sozialen Problemen ist eine Kooperation von Frauen und Männern notwendig.
  • Die Teilhabe von Frauen an dem sozialem Leben ist von großer Bedeutung.
  • Der feminine Blick auf Ereignisse und Problemfelder ist sowohl für die Analyse als auch für die Lösung dieser von großer Bedeutung.